Gluten – Gestörte Verdauung, kranker Mensch

Gestörte Verdauung – kranker Mensch

Ein Reizdarm kann sich in verschiedenen Beschwerden äußern. Diese reichen von Durchfällen, Blähungen, Bauchschmerzen, Übelkeit und Müdigkeit bis zur Verstopfung. In der Folge dieser Fehlfunktionen des Darms können eine Reihe von weiteren gesundheitlichen Problemen auftreten. Diese zeigen sich vor allem an der Haut mit Rötungen, Juckreiz und Ausschlägen, an den Schleimhäuten mit behinderter Nasenatmung oder Asthma, als Kreislaufbeschwerden oder Allgemeinerscheinungen wie Müdigkeit, Erschöpfungszuständen, innerer Unruhe oder Schlafstörungen. Leistungsabfall und depressive Zustände kommen in diesem Zusammenhang häufig vor.

weiterlesen

Guter Schlaf – Pflanzliche Mittel zur Verbesserung des Schlafs

Guter Schlaf – Pflanzliche Mittel zur Verbesserung des Schlafs
„Mein Glückstagebuch, in das ich täglich vor dem Einschlafen ein paar Zeilen eintrage, verhilft mir nicht nur zu besserem Schlaf, es hat auch mein Selbstbewusstsein gestärkt!“

schreibt uns Herr W.K., der aufgrund seiner beruflichen Stresssituation schwer einschlafen konnte. Mit der Einführung eines Schlafrituals, wie im letzten Artikel über guten Schlaf besprochen, hat sich seine Einschlafzeit deutlich verkürzt.

weiterlesen

Vorbereitung auf den Winter – Zeit für Wärme und Behaglichkeit

Vorbereitung auf den Winter – Zeit für Wärme und Behaglichkeit

Der Ayurveda erleichtert es Ihnen, gute Gesundheit zu bewahren oder gegebenenfalls Ihre Gesundheit zu verbessern. Die vielen tausend Faktoren, die unsere Gesundheit beeinflussen, werden in grundlegende Funktionsprinzipien, den drei Doshas Vata, Pitta und Kapha zusammengefasst, was vieles vereinfacht. Befinden sich die drei Doshas in ihrem individuellen Gleichgewicht, erfreuen wir uns vollkommener Gesundheit, fühlen uns wohl und strahlen natürliche Schönheit aus.

weiterlesen

Schlafstörungen

Schlafstörungen

Einschlafprobleme weisen meist auf eine Vata-Störung hin. Schon die Beobachtung und Regulation der eigenen Schlafzeit kann ein Dosha-Ungleichgewicht beseitigen. Schlaf gehört zu den zwölf natürlichen Bedürfnissen (Urin, Stuhlgang, Flatus, Erbrechen, Ejakulation, Hunger, Durst, Niesen, Aufstoßen, Gähnen, Weinen und Schlaf), die niemals unterdrückt werden sollen.

weiterlesen

Guter Schlaf – Meine beste Medizin – Teil 2

Guter Schlaf – Meine beste Medizin – Teil 2

Was tun bei Schlafstörungen?

Ayurveda ist gesundheitsorientiert und deswegen geht es nicht darum, gegen Schlafstörungen anzukämpfen, sondern den gestörten Regelkreisen unseres Körpers wieder Klarheit und Ordnung zu geben. Die moderne Medizin versucht oft durch Medikamente, wie Tranquilizer, persönlichkeitsverändernde Antidepressiva oder Neuroleptica, den Schlaf zu verbessern.

Dabei wird aber häufig nur die zugrunde liegende Störung verschleiert. Im Gegensatz dazu arbeitet man im Ayurveda daran, die natürlichen Rhythmen und Funktionen wiederherzustellen.

weiterlesen

Die 6 besten Tipps für ein natürliches starkes Immunsystem

Die 6 besten Tipps für ein natürliches starkes Immunsystem

Gehören auch Sie zu den Menschen, die in der kalten Jahreszeit immer wieder unter Infekten leiden? Haben Sie schon überlegt, wie Sie sich in der kommenden kalten Jahreszeit vor Erkältungskrankheiten schützen?

Die moderne Medizin hat einen ganz einfachen Rat: Die Grippeimpfung.

Viele Menschen machen aber die Erfahrung, dass sie nach einer Grippeimpfung zwar keine echte Virusgrippe bekommen, aber doch den ganzen Winter dahinkränkeln. In der Naturheilkunde ist man davon überzeugt, dass es wesentlich bessere Maßnahmen zur Stärkung des Immunsystems gibt, als eine Grippeimpfung.

Hier erhalten Sie zusammengefasst einige einfache Tipps, mit denen Sie ohne zusätzliche Kosten Ihr Immunsystem erheblich stärken können. weiterlesen

Gutes Gedächtnis – keine Hexerei

Gutes Gedächtnis – keine Hexerei
„Mein Kind ist so unruhig in der Schule. Es kann nicht ruhig sitzen, hat viele Konflikte mit Lehrern und Mitschülern und obwohl es sehr intelligent ist, sind die Schulnoten schlecht!“ Das ist die typische Aussage von Eltern, deren Kinder mit einer reduzierten Aufmerksamkeitsspanne und einem mehr oder weniger großen Maß an Hyperaktivität auffallen.

Wenn diese Beschwerden extrem werden, spricht man von ADHS – Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätssyndrom. Die moderne Medizin greift hier sehr häufig früh zu Medikamenten (Ritalin), die ein hohes Potenzial an Nebenwirkungen haben.
weiterlesen

Wechseljahre – ein behandelbares Schicksal

Wechseljahre – ein behandelbares Schicksal

„Das, was ich früher leisten konnte, kann ich jetzt einfach nicht mehr schaffen! Ich schlafe nicht erholsam, kann nur schwer ein- oder durchschlafen, leide unter Hitzewallungen, bin oft untertags müde und nicht gut drauf, kleine Belastungen machen mir schon große Sorgen!“ Diese und weitere Beschwerden wie Gewichtszunahme bei unveränderter Ernährung, Ängste mit Herzunruhe, reduziertes Selbstwertgefühl, Libidoverlust, schnell alternde Haut oder Trockenheit von Haut und Schleimhäuten machen vielen Frauen im Alter über 45 Jahren (und Männern ein paar Jahre später) das Leben schwer. weiterlesen