Coronavirus – wie kann ich vorbeugen?

Das Coronavirus (2019n-CoV) ist in aller Munde. Noch wissen wir nicht, wie gefährlich es ist und wie sehr es sich ausbreiten wird. Vorsichtsmaßnahmen scheinen berechtigt.

Bisher hat sich herausgestellt, dass eine Infektion bei den meisten Menschen wie ein normaler grippaler Infekt verläuft. Einige Wenige erkranken schwerer, selbst die Anzahl der Todesfälle ist im Verhältnis nicht höher als bei den saisonal üblichen Grippe-Epidemien. Schwere Erkrankungsverläufe und Todesfälle durch 2019n-CoV sind bisher nur bei Menschen aufgetreten, die durch andere schwere Erkrankungen stark vorbelastet waren.

Wie können Sie sich schützen?
Gibt es Maßnahmen, die eine Infektion verhindern oder milder verlaufen lassen können? weiterlesen

Was bedeuten meine Laborwerte? #6

Was bedeuten meine Laborwerte?
Folge 6: Harnsäure Teil 2

Hohe Harnsäurewerte sind die Folge von 2 grundlegenden Ernährungsfehlern, die vor allem in Überflussgesellschaften auftreten:

  1. Vermehrte Zufuhr von harnsäurebildenden Nährstoffen. Industriell hergestellte Nahrungsmittel, die mit Süßmachern wie Fructose und Geschmacksverstärkern wie Glutamat angereichert sind, stellen eine besondere Gefahr dar. Auch der hohe Konsum an Fleisch und Meeresprodukten trägt stark dazu bei.
  2. Durch den Überfluss fallen natürliche Fastenperioden weg, die bei früheren Generationen immer wieder auftraten, und zwar entweder durch mangelnde Versorgung oder durch kulturell oder religiös bedingte Fastenzeiten.

weiterlesen

Was bedeuten meine Laborwerte? #5

Was bedeuten meine Laborwerte?
Folge 5: Harnsäure

Ein großes Gesundheitsrisiko ist Übersäuerung des Körpers. Dies führt dazu, dass die Neigung zu Entzündungen zunimmt. Es gibt mehrere Labor-Messwerte, die darüber Auskunft geben. In diesem Newsletter beschäftigen wir uns mit Harnsäure. Dieser Laborwert gibt interessante Informationen über den allgemeinen Gesundheitszustand.

weiterlesen

Zucker – die stille Gefahr

Zucker - die stille Gefahr

Je mehr wir uns den Weihnachtsfeiertagen nähern, umso mehr Süßigkeiten stehen auf dem Speiseplan. Sie werden verführerisch aufgetischt und sollen uns die dunkle Jahreszeit versüßen. Auch die ayurvedischen Texte empfehlen, in der dunklen, von Vata dominierten Jahreszeit die Geschmacksrichtung süß vermehrt zu sich zu nehmen. Ist das eine Aufforderung, mehr Zucker zu konsumieren? Studien der letzten Jahre zeigen viele Risiken von Zuckerkonsum auf.

Wie schädlich ist Zucker wirklich?
Kann Zucker süchtig machen? weiterlesen