Der Magen

Der Magen – das Organ im Zentrum der Verdauung

– das Organ im Zentrum der Verdauung

Mehr als 50% aller Menschen haben gelegentlich oder dauerhaft Magenbeschwerden. Die meisten dieser Beschwerden werden heute mit sogenannten „Magenschutz“-Tabletten oft über Jahre und Jahrzehnte behandelt. Neue Erkenntnisse zeigen, dass eine solche Dauermedikation ernsthafte Nebenwirkungen haben kann.

Welche einfachen und natürlichen Maßnahmen schlägt der Ayurveda vor, um den Magen gesund zu erhalten? weiterlesen

Herbstliche Augenblicke

Das gesunde Auge aus der Sicht des Maharishi Ayurveda

Das gesunde Auge aus der Sicht des Maharishi Ayurveda – Teil 1

von Dr. Stephania Lorenz – Ingolstadt

Unsere Augen sind das Sinnesorgan, das 70 bis 80% all unserer Wahrnehmungen aufnimmt. Kein Wunder also, dass unserem Gesichtssinn in der Schulmedizin (5 der 12 Hirnnerven werden allein für die Augen benötigt)  wie im Ayurveda eine ausgesprochen große Bedeutung zukommt. Dies spiegelt auch die Zuordnung der Doshas bzw. Subdoshas wider. Dort wird jedes der drei Doshas Vata, Pitta und Kapha in je fünf Subdoshas unterteilt. Während normalerweise jedes Subdosha für mehrere Funktionen im Körper zuständig ist, finden wir im Pitta-Dosha ein eigenes Subdosha (Alochaka-Pitta), das ausschließlich den Augen zugeordnet ist. Zugleich gibt es andere Subdoshas, die zusätzlich die Funktion der Augen beeinflussen.

weiterlesen