Guter Schlaf – die Wirkung von bioidenten Hormonen

Guter Schlaf - Bioidente Hormone für guten Schlaf

„Herr Doktor, ich habe jetzt alles gemacht, was Sie mir empfohlen haben, und kann trotzdem nicht schlafen! Nachdem ich mit meinen Kräutertabletten und Ölmassagen begonnen hatte, war mein Schlaf einige Wochen besser, aber jetzt ist er wieder fast so schlecht wie vor Beginn der Behandlung.“

Vor allem während der Wechseljahre und bei Erschöpfungszuständen kommt es immer wieder vor, dass natürliche Maßnahmen zur Verbesserung des Schlafs nicht dauerhaft wirken. In solchen Situationen kommen uns Maßnahmen, die durch die Erforschung der hormonellen Beeinflussung des Schlafmusters bekannt wurden, zu Hilfe. weiterlesen

Einmal glutenfrei – und zurück!

einmal glutenfrei und zurück
Rückkehr zur Normalkost durch  Stärkung der Verdauungskraft

Das Weglassen von potentiell belastenden Nahrungsmitteln soll nach dem Verständnis der Ayurveda-Medizin nicht eine Dauerlösung sein, sondern eine vorübergehende therapeutische Maßnahme. Während dieser „Therapie“ soll der erkrankte Darm, der bestimmte Nahrungsmittelbestandteile wie Gluten, Laktose oder Histamin nicht verarbeiten kann, ausheilen. Während einer reizstoffarmen Ernährung, bei der gluten-, histamin- und/oder laktosehältige Nahrungsmittel gemieden werden, werden durch gezielte Maßnahmen aus der Ayurveda-Medizin Heilreize an den Darm gesetzt. Wenn unter der empfohlenen Schonkost die Reizdarm-Symptome abgeklungen sind, kann schrittweise eine Rückkehr zur Normalkost versucht werden.

weiterlesen