Tägliche Bewegung in Zeiten des „Lockdown“

„Herr/Frau Doktor, seit Corona bewege ich mich viel weniger als früher. Durch die Einschränkungen habe ich keine Gelegenheit, Sport zu betreiben. Alle Fitnesscenter und Sportanlagen sind geschlossen, alle Yoga- und Gymnastikgruppen sind seit Monaten aufgelöst.“

Ist es wirklich so, dass man wegen des Corona-Lockdowns keinen Sport mehr betreiben kann? Wir denken, dass weiterhin viele Möglichkeiten bestehen, sich täglich zu bewegen. Man muss nur etwas kreativ sein und alleine die Initiative ergreifen. weiterlesen

Gesundheit und Wohlbefinden in Zeiten der Krise

Gesundheit und Wohlbefinden in Zeiten der Krise

Durch die Corona-Pandemie ändert sich viel in unserem Leben. Wir gehen anders auf Menschen zu, ändern unser Einkaufsverhalten und erleben, dass sowohl im Berufs- als auch im Privatleben jetzt Dinge anders werden, die wir vor kurzem noch als gegeben und stabil betrachtet haben. Große Flexibilität und Anpassungsfähigkeit sind notwendig, um mit den neuen Gegebenheiten zurecht zu kommen.

Wer geistig klar ist, kann mit neuen Situationen besser umgehen. Viele von uns haben riesige Herausforderungen zu bewältigen. Arbeit und Aufträge bleiben aus oder werden so viel, dass sie kaum zu bewältigen sind. Es gibt in jeder Branche Menschen, die aus der Not eine Tugend machen können. Ein Teil der Menschen ist jetzt beruflich überfordert, andere können auf konventionelle Art ihr Leben nicht mehr bestreiten.

Gesundheit und geistige Klarheit sind die wichtigsten Voraussetzungen dafür, Situationen schnell zu erfassen und mit Veränderungen zurecht zu kommen.

Die wichtigsten Empfehlungen aus dem Maharishi AyurVeda für stabile Gesundheit und einen flexiblen, kreativen Geist sind regelmäßiges Entschlacken und Tiefenentspannung durch Transzendentale Meditation. weiterlesen

Fettleber

Fettleber

Im Sommer wird das Organ „Leber“ immer wieder zum Thema – aus verschiedenen Gründen. Für einige deswegen, weil für eine Reise eine Hepatitis Impfung empfohlen wurde. Für andere, weil der Getränkekonsum im Sommer für Leberbelastung sorgt. Oder weil eine „Sommergrippe“ mit Erbrechen und Durchfall zu Beschwerden in der Lebergegend führt.

Wussten Sie, dass 1/3 aller Österreicher eine „Nicht Alkoholische Fettleber (NAFLD)“ hat, die meisten, ohne davon etwas zu ahnen? weiterlesen