Was bedeuten meine Laborwerte? #12

Was bedeuten meine Laborwerte?
AyurVeda und Herz-Kreislauferkrankungen

In unserem letzten Newsletter haben wir über die erweiterte Labor-Diagnostik von Herz-Kreislauferkrankungen berichtet. Neben den in der gesetzlichen Vorsorgeuntersuchung gemessenen Parameter Blutdruck und Blutfette gibt es noch eine Reihe weiterer Laborwerte, die ein Herz-Kreislauf-Risiko differenziert aufzeigen.

Lesen Sie diesmal über Vorsorge und Therapie mit Maharishi AyurVeda. weiterlesen

Was bedeuten meine Laborwerte? #10

Was bedeuten meine Laborwerte?
Was fehlt mir?
Antworten aus unseren erweiterten Blutanalysen Teil 2

Ein Schwerpunkt in unserer Praxis ist die Beratung von Menschen mit Erschöpfungszuständen. Sehr häufig sind chronische Müdigkeit, Schlafstörungen und daraus resultierende depressive Verstimmungen auf hormonelle Störungen zurückzuführen. Dieses Ungleichgewicht entsteht entweder durch Verausgabung in beruflichen Aktivitäten oder altersbedingte Veränderungen der Hormone. Das erleben vor allem Frauen in den Wechseljahren sehr intensiv. weiterlesen

Was bedeuten meine Laborwerte? #8

Was bedeuten meine Laborwerte?
Folge 8: Blutzucker und HbA1c („Langzeitzucker“) Teil 2

Das Thema des letzten Newsletters waren die Blutzuckerwerte. Diesmal erfahren Sie mehr darüber, wie man aus der Sicht des Maharishi Ayurveda, der modernen Medizin und der Naturheilkunde mit erhöhten Blutzuckerwerten umgehen sollte.

„Mein Arzt hat mir gesagt, dass ich 5-7 Mal pro Tag eine kleine Mahlzeit zu mir nehmen soll, um meinen Blutzucker in den Griff zu bekommen,“ berichtet ein neuer Patient in unserer Praxis.

Noch immer glauben viele Patienten mit Altersdiabetes, dass man mindestens 5 Mahlzeiten pro Tag zu sich nehmen sollte. Ist diese „Therapie“ noch zeitgemäß? weiterlesen