Länger Leben mit Triphala und Probiotika

Länger Leben mit Triphala und Probiotika

„Herr/Frau Doktor, die Schlaftabletten, die Sie mir gegeben haben, wirken wunderbar. Seit ich die nehme, schlafe ich schneller ein, habe kaum Schlafunterbrechungen und bin morgens gut ausgeruht.“ Diesen Satz haben wir schon oft gehört. Wir suchen dann in der Patientendatei, welches beruhigende Mittel wir diesem Patienten empfohlen haben. Und siehe da – die Empfehlung lautet: Triphala und ein Probiotikum. weiterlesen

Der gesunde Darm – Teil 5

In unserer Serie von Blogartikeln über den Darm haben wir bisher vor allem über innerliche Anwendungen berichtet. Aber der Darm als Zentrum der vegetativen Steuerung des Körpers kann auch über die Haut mit Heilreizen versorgt werden. Verschiedene Reflexpunkte am Körper stehen in Verbindung mit den unzähligen Nerven, die den Darm zum „Bauchhirn“ machen.

Nicht nur der Ayurveda kennt wohltuende Anwendungen für den Bauch. Auch in der europäischen Naturheilkunde spielen verschiedene Bauchwickel eine große Rolle. Größen der Naturmedizin wie Pfarrer Kneipp oder der österreichische Chirurg Dr. F. X. Mayr legten höchsten Wert darauf, durch Wärmeanwendungen und Massagen die Tätigkeit des Verdauungssystems zu optimieren. weiterlesen

Was bedeuten meine Laborwerte? #13

Was bedeuten meine Laborwerte?
Orthomolekulare Medizin und Herz-Kreislauferkrankungen

Über eine erweiterte Labordiagnostik der Risikofaktoren für Herz- Kreislauferkrankungen und über pflanzliche Mittel zur Unterstützung von Herz und Kreislauf aus der Ayurveda-Medizin haben wir berichtet.

Durch die intensive Erforschung der biochemischen Abläufe in unserem Organismus sind zunehmend mehr Substanzen bekannt geworden, die eine Schlüsselrolle für die Physiologie von Herz und Kreislauf spielen. Viele dieser Stoffe werden mit der Ernährung zugeführt oder aus den Nahrungsmitteln im Körper umgewandelt. Zu diesen sogenannten „essenziellen Mikronährstoffen“ gehören die Salze von Kalium und Magnesium, mehrere Vitamine und einige Öle. Stehen dem Körper diese Stoffe nicht ausreichend zur Verfügung, wirkt sich das auf die Leistungs- und Regenerationsfähigkeit von Herz und Kreislauf ungünstig aus. weiterlesen